Durchschubspülmaschine online kaufen bei ASG Gastro

Durchschubspülmaschine für Ihre professionelle Einrichtung

Eine Gastro Durchschubspülmaschine ist von der Technik genauso aufgestellt wie unsere
Geschirrspülmaschine und Gläserspülmaschine.
Auch hier überzeugt die Durchschubspülmaschine durch kurze Waschzyklen mit höchster Leistung.
Aufgrund der höheren KW Anzahl, können unsere Haubenspülmaschinen bis zu drei Geschwindigkeiten erreichen. Spülzyklus 90 / 120 / 180 Sekunden pro Waschvorgang.
Der wesentliche Unterschied zu unseren Industriespülmaschinen liegt in dem Aufbau.
Wie der Name verrät, kann um diese Haubenspülmaschine eine Waschstraße gebaut werden.
Diese besteht aus einem Ablauftisch und Zulauftisch, sodass die Waschkörbe von eine Richtung in die andere durchgeschoben werden können.
Durch das schließen der Haube, kann der Waschvorgang gestartet werden.

Worauf muss ich beim Kauf einer Durchschubspülmaschine achten?

Beim Kauf einer Gastro Spülmaschine müssen Sie zu einem auf die Anschlussart achten, Standard oder Starkstrom 400 Volt, auf die benötigten
Pumpen und auf die Anbauseite, falls eine vollständige Waschschstraße geplant ist.
Aufgrund der hohen KW Leistung haben die meisten Haubenspülmaschinen einen Starkstrom Anschluss.
Die Anbauseite versteht sich immer von Außenkante Spülmaschine, somit ist Anbauseite rechts auch Außenkante rechts der Spülmaschine.
Das ist wichtig bei der Planung der Waschstraße, je nachdem ob ich von rechts oder links zuarbeiten möchte.


Bei den Pumpen haben Sie folgende Auswahl:
- Ablaufpumpe
- Klarspülmitteldosierpumpe
  (immer vorhanden)
- Drucksteigerungspumpe
- Reinigerdosierpumpe

Welche Pumpe brauche ich bei meiner Haubenspülmaschine?

Das ist eine sehr gute und berechtigte Frage.
Die Klarspülmitteldosierpumpe ist grundsätzlich immer vorhanden.
Diese wird benötigt und den unerlässlichen Klar Spülvorgang einzuleiten. Jeder Waschzyklus wird nämlich mit einer Klarspülung und 2 Liter neues Wasser beendet.
Anschließend laufen auch wieder 2 Liter ins Abwasser. Insgesamt benötigt der Waschzyklus ca. 2,4 Liter Wasser von denen ca. 0,4 pro Waschvorgang einbehalten werden. 
Die Drucksteigerungspumpe wir nur benötigt, wenn der Wasserzulauf nicht ausreichend Druck aufbringt. Dabei ist es wichtig die eigenen Gegebenheiten vor Ort zu kennen. 
Die Ablauf - oder auch Laugenpumpe, wird nur benötigt, wenn die Abwasserleitung höher liegt als der Abschluss an der Spülmaschine selbst.
Die Reinigerdosierpumpe wird zum Dosieren von Spülmittel benötigt, falls man auf die manuelle Zufuhr verzichten möchte.
Da die Gegebenheiten vor Ort sich schnell ändern können, empfehlen wir die Ablaufpumpe mit anzuwählen.
Dadurch sind Sie flexibel falls die Situation es erfordert. Des Weiteren müssen Sie berücksichtigen, dass nach Produktion eine Nachrüstung nicht mehr möglich ist.
Entscheiden Sie bitte weitsichtig oder lassen Sie sich von unserem Fachpersonal beraten.
Das ASG Gastro Team, wird sich für Ihre Fragen gerne Zeit nehmen.
Falls Sie eine größere Neueinrichtung planen oder auch nur Renovieren möchten, können wir Ihnen selbst im Gastro Bereich attraktive Finanzierungsmöglichkeiten anbieten.